Aktuelles

1. März 2020

Schwäbisch Haller Skatmeisterschaft

Bibersfeld. Der Kreuz Bube Schwäbisch Hall zeigte sich von den vielen Skatspieler/innen, die trotz Corona-Virus gekommen waren, sehr erfreut. Die 108 Teilnehmer/innen wiederum waren gerne gekommen, stimmt doch dort Service und Essen.

Ursula Groh hat ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigt. Wilhelm Maurer gelang dies zwar nicht, trotzdem darf er mit Platz fünf zufrieden sein.

Bei der Mannschaft ging dagegen nichts. Vergangenes Jahr noch Zweiter, diesmal jedoch nur schwacher Zwölfter. Beide Sachsenheimer Tandems fielen gänzlich durch. Nur das gemischte Tandem mit Ursula Groh und Jürgen Schwerd vom Vaihinger Skatclub konnte punkten.