Der Verein

Der Skatklub Klopferle Sachsenheim blickt auf fast 60 Jahre Skatgeschichte zurück.

Wir treffen uns regelmäßig um unserem Hobby nachzugehen. Die Interessen unserer Mitglieder gehen von einem gemütlichen Skatabend bis hin zum Profispiel. Wir verfolgen das Ziel möglichst viel Skatbegeisterte zum Spielen im Verein zu begeistern. Stets wurden Skatsport und geselliges Beisammensein sehr geschätzt. Sportlicher Höhepunkt war 1999 das Erringen der Deutschen Mannschafts-Meisterschaft in Bad Wildungen.

An unserem Spielabend, freitags um 18.30 Uhr im Vereinsheim des TSV Kleinsachsenheim, spielen wir um die vereinsinterne Klubmeisterschaft. Hier spielen Mitglieder und Gäste zwei Serien à 48 Spiele. Es besteht die Möglichkeit, an einem Preisskat teilzunehmen.

Wir ermöglichen es jeder Mannschaft am Ligaspielbetrieb teilzunehmen. Allerdings haben wir derzeit zu wenig Spieler, die in einer Liga mitspielen wollen. Jedoch spielt unsere einzige Dame mit einer gemischten Mannschaft in der 1. Damen-Bundesliga.

Wir nehmen regelmäßig an allen Turnieren des Skatverbandes, sowie an überregionalen Turnieren teil, zu denen man sich teilweise qualifizieren muss.

Festen tun die Klopferle gerne. Schon lange Zeit wandern wir am 1. Mai rund um Sachsenheim. Grillfest, Ausflug oder Familienabend sind feste Termine im Klubkalender des laufenden Jahres.